Konflikte sind schmerzhaft warum

Wie viel Kraft uns Konflikte kosten

Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen,

die dem Leben seinen Wert geben.

(Wilhelm Freiherr von Humboldt)

Und wenn diese Verbindung mit anderen schwierig wird, merken wir erst wie viel Kraft uns ein Konflikt kostet. 
Konflikte kosten uns mehr Energie als ein ganzes Projekt oder ein ganzer Hausputz… und das gilt sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich!

Jeder, der das schon einmal erlebt hat, weiß wovon ich spreche:
Es muss gar kein riesengroßer Auslöser sein! Aber das Karussell im Kopf dreht sich: Was hätte ich sagen können, als sie das gesagt hat…? Und beim nächsten mal muss ich ihm unbedingt sagen, dass er letztes mal auch…. Und dass seine Behauptung einfach nicht stimmt…
Das kann stundenlang so gehen, uns den Schlaf und die Konzentration rauben.

Um aus der Falle auszusteigen, sich darum zu drehen wer nun Recht hat und wer Schuld ist, braucht es mehr als ein paar Tipps und Tricks…

Wir brauchen ein klares inneres Standing, was uns möglich macht Verantwortung für uns zu übernehmen und klar für uns einzustehen.

Es braucht die Größe, sehen zu wollen, was hinter dem Anliegen des Anderen stecken könnte ohne Angst zu haben, dass wir dann unseren eigenen Standpunkt aufgeben müssen.

Und es braucht die Kunst, Vorwürfe nicht mehr persönlich zu nehmen, sondern in das zu übersetzen was eigentlich dahinter steht.
Um all das zu trainieren, brauchen wir Zeit und Einsatz. Marshall Rosenberg, der die „Gewaltfreie Kommunikation“ begründet hat, sagte einmal: für jedes Jahrzehnt, das wir in bekannten Mustern gelebt haben, braucht es ein Jahr, eine neue Haltung einzuüben.

 

Deswegen ist das Erlernen der GFK soviel mehr, als ein paar Sätze und Schritte.
Letzlich liegt hier eine Chance auf tiefe Heilung und auf eine wunderbare Bereicherung unseres Lebens!

 

 

Conny Pinnekamp

training. coaching. seminare.

Trainerin und Coach für Gewaltfreie Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung